Ausbildungsnachmittag Freiwillige Feuerwehr Travemünde

0
217
Ausbildung Feuerwehr Travemünde
Freiwillige Feuerwehr Travemünde - Training zur Eigensicherung mit Schäkeln, und Seilen.

Ausbildungsnachmittag Freiwillige Feuerwehr Travemünde

Schlechtes Wetter kennen die nicht und auch am Wochenende an einem Ausbildungstermin teilzunehmen, stört die Jungs und Mädels der Freiwilligen Feuerwehr Travemünde kaum.

Travemünde – Vom Parkplatz Baggersand hinunter zum Festival gehen die Besucher ihren Weg. Dabei konnten sie gestern die Jungs und Mädels der Freiwilligen Feuerwehr beobachten, wie diese an einem Ausbildungsprogramm teilgenommen haben.

Die Landesprogramme zu Ausbildung von Feuerwehr Nachwuchs werden insbesondere von der Feuerwehr Travemünde sehr forciert. Teamgeist und technische Gegebenheiten werden häufig trainiert. Der Ausbildungsstand ist sehr gut und die Freiwillige Feuerwehr Travemünde bietet zuweilen auch ein wenig Abenteuer.

Am Seil das Dach rauf und runter, sowie das Lernen von Techniken der Sicherung erfordert körperliche Kondition, aber auch das Vertrauen in die Eigensicherung. Dies macht die noch sehr jungen Kräfte für Einsätze bei denen es manchmal um Sekunden gehen, fit für die Zukunft.

Travemünde hat einige sehr große Hotels, ein Steilufer und zurzeit viele Baukräne. Obgleich wir in einer sehr sicheren Welt leben, kann es immer vorkommen, dass irgendetwas geschieht und dafür gewappnet zu sein hat für Wehrführer Torben Raschke, eignen sehr hohen Stellenwert. Aber auch die entlaufenen Mietzekatzen werden zur Freude der Besitzer aus dem Baum geholt.

Für die einen ist es Dienst, für die anderen ist dies Verbringen der Freizeit eine sinnvolle Beschäftigung und ganz gleich, ob man Feuerwehr affin ist, mitmachen bedeutet auch sein Wissen und Können anderen Menschen die in Not geraten sind zur Verfügung stellen zu können und Dach rauf und runter kann auch Spaß bringen.

 

Anzeige
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here