Pollenalarm – Vorsaison für Allergiker

Ab März beginnt für einige Menschen wieder die Zeit des Leidens – Der Frühling kommt, die Pollen auch.

Der Frühling kommt und die Menschen freuen sich auf eine schöne bunte und warme Zeit. Alle Menschen, leider nein was für die einen Feeling pur ist nennen andere „gräßlich“

Nase läuft, Augen jucken, ständiges Niesen und viele andere Begleiterscheinungen können so manchem diese schöne Zeit so richtig vermiesen. Erle und Hasel sind im Frühjahr die Hauptauslöser für Allergien.

Manche tragen Staubmasken aus dem Baumarkt, andere gehen gar nicht raus. Schnell werden Lösungen gefunden, die Befindlichkeit zu verbessern.

Frühzeitig Antihistaminika einnehmen

Nicht schon Wochen vorher, doch bei der Ankündigung der warmen Temperaturen sollten Medikamente eingenommen werden. Das mildert die Symptome die sonst schlagartig auftreten. Bei manchen Menschen kann das Einsetzen des Pollenfluges Asthma Anfälle auslösen, daher sollte rechtzeitig un dpräventiev vorgegangen werden. In jedem Fall sollte man mit seinem Hausarzt über Möglichkeiten sprechen, damit die ersten Schübe nicht so gewaltig ausfallen.

Auf den meisten Wetter Seiten im Internet ist die Pollenflugvorhersage bereits integriert, doch sollte man darauf achten das diese Vorhersagen nur für ein großes gebiet eine Wahrscheinlichkeit berechnen. Lokale Gegebenheiten spiegeln sich dort wieder.

Auf diese Webseite Heuschnupfen und Allergien gibt es detailreiche Infos zu den verschiedenen Pflanzen die Allergien auslösen können. Pollenflug im MÄRZ . Auch erhält man dort umfangreiche Tipps zur Behandlung.

Wer diese Schattenseiten des Frühlings bereits kennt weiss das zwar schon alles, doch wer sich neu mit dem Thema auseinandersetzen muss benötigt schnelle Informationen, doch gilt in allen Fällen das ein Arzt sich sehr gut mit solchen Dingen auskennt. Internet Experimente und Eigendiagnosen sind niemals gut und können unter Umtänden die Problematik noch verschärfen.

Alternative Behandlungsmethoden kennen gute Heilpraktiker und bei vielen Menschen haben auf die Person abgestimmte Behandlungen schon viele Erfolge erzielen können.

Wir wünschen eine schnupfenfreie Zeit und einen warmen Frühling. Die Sonne geniessen muss nicht zwingend in Räumlichkeiten genutzt werde. Wer gut gewappnet ist, kann dem Frühling mit „Guter Laune “ begegnen.

 

Anzeige
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here